Was uns in der täglichen Arbeit wichtig ist

Was zeichnet die AWO Rems-Murr als Arbeitgeber aus?

Personal

Was die Arbeit in unseren Kinderhäusern und den Sozialstationen ausmacht

Suchen Sie einen neuen beruflichen Wirkungskreis oder die erste Anstellung nach Ihrer abgeschlossenen Ausbildung? Als Träger und Arbeitgeber sind wir auf der Suche nach gut ausgebildeten und motivierten Mitarbeitenden, die unseren hohen Anspruch an unsere tägliche Arbeit teilen.

Die Tätigkeiten sind vielseitig, abwechslungsreich und bieten die Möglichkeit sich kreativ einzubringen.

Das heißt für uns in einem lebendigen und dynamischen Prozess stetige Verbesserung zu erzielen. Unser QM-Handbuch ist online-gestützt. Das heißt jeder Mitarbeitende hat Zugriff darauf und so immer die aktuellsten Informationen, Abläufe und Dokumente zur Hand. Die Mitarbeitenden sind aktiv am Prozess beteiligt und für die Umsetzung der Maßnahmen verantwortlich. Unsere Abläufe und Prozesse werden regelmäßig intern bzw. extern überprüft und überdacht.

In regelmäßigen Teamsitzungen, Leitungsteams und in der Kommunikation mit den anderen AWO Einrichtungen kann sich jeder austauschen und Meinungsbilder einholen. Beteiligung ist bei uns absolut gewünscht.

Mit kleinen Überraschungen und Aufmerksamkeiten sowie gemeinsamen einrichtungsinternen und übergreifenden Erlebnissen, wie Sommerfest, Weihnachtsfeier und Betriebsausflug.

Was wir als Arbeitgeber bieten

Wir freuen uns in allen Teams über eine sehr offene Arbeitsatmosphäre, Aufstiegs- und Karrierechancen sowie eine Vielzahl an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und moderne Arbeitsbedingungen. Nicht nur in unseren eigenen Kinderhäusern und den Sozialstationen ist es uns wichtig, dass es uns gut geht. Als Verband setzen wir uns auch im weiteren Kontext für gute Arbeitsbedingungen für Fachpersonal ein.

Neben den üblichen 12 Monatsgehältern profitieren Sie von einem 13. als Jahressonderzahlung. Bezahlung nach AWO Tarif BW.

Reichlich Zeit, auszuspannen und neue Energie zu tanken. Zu besonderen Anlässen, wie der Hochzeit oder der Geburt des Kindes schenken wir einen Tag extra Urlaub.

Dabei können Sie aus einem großen Portfolio von Themen und Anbietern auswählen.

Für die Beiträge erhalten Sie im Rahmen des Tarifs einen Zuschuss.

Wir tun unser Bestes, beides miteinander in Einklang zu bringen. Beispielsweise in Form von flexiblen Vor- und Nachbereitungszeiten. Alle Mitarbeitenden erhalten dabei eine eigene E-Mail Adresse und ein kostenloses Microsoft 365 Paket mit bis zu 5 Zugängen.

Wir haben gemeinsam mit unserem Partner Bike Leasing ein Programm, an dem unsere Mitarbeitenden teilnehmen können. Sie wählen Ihr Wunschrad (das auch privat genutzt werden kann) über die Plattform aus, wir übernehmen die Versicherung für eine Leasingdauer von 3 Jahren.

In unseren Einrichtungen arbeiten wir Rückenschonend mit ergonomischen Mitarbeiterstühlen, Arbeitsplätzen und Arbeitshilfen. Zudem bieten wir einen Betriebsarzt, regelmäßige Arbeitssicherheitsbegehungen und dokumentierte Gefährdungsbeurteilungen.

In unserer täglichen Arbeit orientieren wir uns gemeinsam am Leitbild der AWO. Wir stehen für soziale Gerechtigkeit, Gleichheit, Toleranz und einen menschlichen Umgang miteinander ein und leben dies in unserem Arbeitsalltag. Aber was heißt das konkret? Im Folgenden wollen wir Ihnen einige Beispiele nennen.

  • Wir legen Wert auf einen wertschätzenden Umgang miteinander und freuen uns über einen guten Zusammenhalt in unseren Teams. Das zeigt sich auch in wenigen personellen Veränderungen, darauf sind wir stolz.

    Entscheidungen werden oft in den Teams getroffen und gemeinsam getragen. Haupt- und Ehrenamt arbeiten bei uns vor allem in der Pflege sehr eng zusammen.

  • Manchmal sind es Kleinigkeiten wie Früchtekörbe, Saatbomben für den eigenen Garten oder ein Eis bei heißen Temperaturen. Oder es gibt als ‘Dankeschön’ einen gemeinsamer Team-Ausflug nach Hamburg.

    Mit kleinen und größeren Aufmerksamkeiten im Alltag zeigen wir unseren Mitarbeitenden, dass wir ihren täglichen Einsatz schätzen und sie für uns wichtig sind.

  • Unsere Azubis werden gerne mitgenommen und geschätzt. Unsere Fachkräfte sind regelrecht stolz, wenn sie die Azubis mit auf Pflegetour nehmen und freuen sich auf die Abwechslung in der Routine. So können sie ihr Wissen weitergeben und sich austauschen.

    Die Schüler:innen bringen oft auch interessante Neuigkeiten aus den Schulen mit.

  • Bei Sommerfest und Weihnachtsfeier wird getratscht, gegessen und bis in die Nacht zusammen gefeiert. Die einrichtungsinternen Feiern haben einen hohen Stellenwert in unserer Unternehmenskultur und sind immer eine super Gelegenheit, die Kollegen auch abseits des Jobs kennen zu lernen.

    Einrichtungsübergreifend gibt es ebenfalls Möglichkeiten dazu, z.B. beim Betriebsausflug oder Jubiläumsfeiern.

  • In der ambulanten Pflege stellen wir unseren Mitarbeiter:innen gut ausgestattete Fahrzeuge und moderne Hilfsmittel zur Pflegedokumentation zur Verfügung.

    In unseren Kinderhäusern arbeiten wir mit Laptop, Ipads und digitalem Qualitäts-Management und wir setzen z.B. Apps für die Kommunikation mit den Eltern ein. Vor- und Nachbereitungszeiten können im Home-Office gemacht werden.

  • Wir unterstützen Menschen darin, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Ein selbst zugeknöpftes Hemd ist uns lieber, auch wenn es nicht perfekt ist, als ein nicht selbst perfekt zugeknöpftes Hemd.

    Wir wissen daher nicht alles besser, sondern tun die Dinge so, wie der Patient es wünscht.

  • Unter ‘Nachhaltigkeit’ verstehen wir, dass die Dinge stets gleichermaßen sozial, ökologisch und wirtschaftlich betrachtet werden müssen.

    Wir haben kein Interesse am ‘schnellen Geld’ sondern wollen, dass unsere Arbeit nachhaltige Verbesserungen für alle Beteiligten mit sich bringt.

  • Wir freuen uns, dass unsere Mitarbeitenden so vielfältig sind, wie die Menschen, die wir versorgen und die Kinder, die wir betreuen. Ihre persönliche Einstellung zu unseren Werten, ihre Kompetenzen und ihre Persönlichkeit zählen für uns.

    Wer zu uns kommt begegnet Mitarbeitenden aus unterschiedlichen Nationen. Viele davon haben ihre Ausbildung bei uns gemacht und sind schon lange bei uns.

  • Im Herbst ist es bei unseren Pflegetouren oft kalt beim Aus- und Einsteigen. Da kam uns die Idee, dass eine einheitlilche Fleecajacke warm hält und die AWO nach außen repräsentiert. Die Pflegedienstleitung war sofort begeistert.

    Mittlerweile haben alle rote AWO-Fleecepullover und wir Mitarbeitenden freuen uns, dass Vorschläge auf ein offenes Ohr treffen.

  • In unserem Pflegedienst bilden wir uns laufend fort und bilden intensiv aus. Jedes Jahr beginnen alleine in unserem ambulanten Pflegedienst 5 Pflegezubis.

    Wir betreiben ausserdem ein intensives Qualitätsmanagement. Dazu gehören auch fachliche Auseinandersetzungen in den Teambesprechungen und das Suchen nach der besten Lösung.

  • Wir haben uns zur Umsetzung eines onlinegestützten Qualitätsmanagements verpflichtet, das unsere Abläufe und Prozesse intern bzw. extern überprüft. 2018 wurden wir erstmals nach den AWO-Qualitätsgrundsätzen sowie nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.

    Alle Mitarbeiter:innen sind aktiv am ständigen Prozess beteiligt und tragen die Verantwortung der Ziel-Umsetzung in ihrem Aufgabenbereich.

  • Unsere Kinderbetreuung verläuft nach standardisierten Abläufen und Prozessen, damit die Qualität unserer Einrichtungen für jedes Kinderhaus auf höchstem Niveau umgesetzt wird.

    Unser Ziel ist die Förderung und Bildung der Kinder, daher legen wir Wert auf eine gute fachliche und persönliche Ausbildung in unseren Teams.